Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie Cookies zu.
Bitte besuchen Sie unsere Datenschutzbestimmungen um mehr zu erfahren.
 
  Reiseapotheke Flugangst Insektenstiche Impfungen
 · Cholera
 · Diphtherie
 · Gelbfieber
 · Hepatitis A + B
 · Masern
 · Mening.-Meningitis
 · Polio
 · Tetanus
 · Tollwut
 · Typhus
 
Reisewarnungen und
Sicherheitshinweise
Reisekrankheit Mückenschutz
  Druckausgleich Malaria
  Verhaltensempfehlungen Reisethrombose
  Reiseplanung Durchfall
  Auslandskrankenversicherung Jetlag Sonnenschutz
  Zeitverschiebung
  Reisemedizin Impfen
  Thrombose-Risiko Immunisierung

Druckausgleich

Druckausgleich beim Fliegen

Viele Passagiere klagen über Ohrenschmerzen beim Fliegen. Der Grund dafür liegt an einem mangelnden Druckausgleich während des Starts und der Landung.

Nach dem Start sinkt der Luftdruck im Flugzeug. Das Trommelfell wird dadurch etwas nach außen gezogen und es kommt zu einem unangenehmen Druck auf den Ohren. Beim Sinkflug steigt der Luftdruck wieder an und es kommt zu einem Überdruck auf das Trommelfell. Das Trommelfell wird nach innen gedrückt, was häufig als noch unangenehmer empfunden wird.

Normalerweise findet der Druckausgleich durch die Tuben statt. Das Mittelohr ist durch die so genannte (Eustachische Röhre mit dem Rachen verbunden. Diese Verbindung ermöglicht den Druckausgleich. Wenn die Nasenschleimhaut aber z. B. wegen eines Infekts geschwollen ist, findet nur ein unzureichender Druckausgleich statt. Abschwellende Nasentropfen können in diesem Fall helfen.

Nach oben

Durchführen des Druckausgleichs

Sie können den Druckausgleich unterstützen durch:

  • Schlucken
  • Gähnen
  • Kauen (z. B. Kaugummi)
  • aktives Einpressen von Luft über die Tuben. (Nase zuhalten und pressen)

Wichtig: Beim Start und bei der Landung nicht schlafen, da der Druckausgleich nicht automatisch erfolgt.

Gefahren, wenn ein Druckausgleich nicht durchgeführt werden kann:

  • das Trommelfell kann reißen
  • Gehörknöchelchen können zerbrechen

Nach oben


Wo es keinen Arzt gibt
von David Werner

 Startseite
 Diäten usw.
 Warum sind Diäten selten
 langfristig erfolgreich?
 Entspannungstechniken
 BMI berechnen
 (Body-Mass-Index)
 Gesund, Gesundheit
 Alternative Medizin
 Krankheiten
 Schönheit, Wellness
 Diese Seite zu meinen
 Favoriten hinzufügen
 Impressum, Haftung,
 Copyright, Datenschutz
 Seite weiter empfehlen
 Kontakt
 Sitemap, SM Ernährung,
 SM Fitness, SM Fitness 2,  SM Diät, SM Gesund, S