Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie Cookies zu.
Bitte besuchen Sie unsere Datenschutzbestimmungen um mehr zu erfahren.
 
  Spurenelemente Fluor Mangan Vanadium
    Jod Molybdän Zink
  Chrom Kobalt Nickel Zinn
  Eisen Kupfer Selen  

Spurenelemente

Spurenelemente gehören zu den Mineralstoffen. Sie sind aber nur in kleinsten Mengen (unter 50 mg/kg Körpergewicht) in unserem Körper vorhanden.

Einige der Spurenelemente sind essenziell (lebensnotwendig) und müssen über die Nahrung, allerdings nur in Spuren, zugeführt werden. Zu den essenziellen Spurenelementen gehören:

Chrom, Eisen, Fluor, Jod, Kobalt, Kupfer, Mangan, Molybdän, Nickel, Selen, Vanadium, Zink und Zinn.

Ein Fehlen von essenziellen Spurenelementen führt zu Mangelerscheinungen, z. B. bei Eisenmangel zu Anämie. Einige essenzielle Spurenelemente sind Bestandteile von Enzymen.

Zahlreiche Spurenelemente entfalten bei überhöhter Aufnahme eine toxische Wirkung.

Nach oben


Mineralien, Das Erfolgsprogramm
von Ulrich Th. Strunz, Andreas Jopp



Vitamine, Mineralien, Spurenelemente. Gesund und fit mit Vitalstoffen. Ein kritischer Ratgeber von Heinz Knieriemen

Nach oben

 Startseite
 Diäten usw.
 Warum sind Diäten selten
 langfristig erfolgreich?
 Entspannungstechniken
 BMI berechnen
 (Body-Mass-Index)
 Gesund, Gesundheit
 Alternative Medizin
 Krankheiten
 Schönheit, Wellness
 Diese Seite zu meinen
 Favoriten hinzufügen
 Impressum, Haftung,
 Copyright, Datenschutz
 Seite weiter empfehlen
 Kontakt
 Sitemap, SM Ernährung,
 SM Fitness, SM Fitness 2,  SM Diät, SM Gesund, S