Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie Cookies zu.
Bitte besuchen Sie unsere Datenschutzbestimmungen um mehr zu erfahren.
 
  Fitness anabole Steroide Fitnessziel: bessere Kondition
  Anatomie: Muskeln vorne   Muskeln hinten Fitnessziel: Gewicht verringern
  Kalorienverbrauch bei Sport usw. Fitnessziel: Mehr Muskeln!
  Fettverbrennungsbereich und Abnehmen und andere Mythen
  Berechnen Sie Ihre maximale Herzfrequenz und Ihre Herzfrequenzzonen!
  Marathon Training Walking Laufen/Joggen Schwimmen

Aufwärmen Sport

Warum Aufwärmen beim Sport?

Vor jeder körperlichen Belastung sollte man den Körper erst aufwärmen. Der gesamte Organismus braucht mindestens fünf Minuten, um sich von Ruhe auf die Belastungssituation umzustellen. Das Herz-Kreislauf-System passt sich an die Belastung an, indem das Blut umverteilt wird. Weg von den Verdauungsorganen hin zur arbeitenden Muskulatur. Die Durchblutung der Arbeitsmuskulatur wird verstärkt, der Stoffwechsel allmählich hochgefahren, die Muskeln erwärmen sich. Die Belastbarkeit des Herz-Kreislauf-Systems und des Bewegungsapparates verbessert sich. Auch die so genannten passiven Strukturen wie Bänder oder Gelenkkapseln werden dabei bewegt und auf die Belastung vorbereitet.

Nach oben


Perfektes Hanteltraining: Die besten Übungen und Programme von Christoph Delp


Das Men's Health Muskelbuch -: In nur 4 Wochen sichtbar schlank, stark und sexy von Adam Campbell

Nach oben

 Startseite
 Diäten usw.
 Warum sind Diäten selten
 langfristig erfolgreich?
 Entspannungstechniken
 BMI berechnen
 (Body-Mass-Index)
 Gesund, Gesundheit
 Alternative Medizin
 Krankheiten
 Schönheit, Wellness
 Diese Seite zu meinen
 Favoriten hinzufügen
 Impressum, Haftung,
 Copyright, Datenschutz
 Seite weiter empfehlen
 Kontakt
 Sitemap, SM Ernährung,
 SM Fitness, SM Fitness 2,  SM Diät, SM Gesund, S