Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie Cookies zu.
Bitte besuchen Sie unsere Datenschutzbestimmungen um mehr zu erfahren.
 
  Appetitzügler Nulldiät Sears-Diät Volumetrics-Diät
  Entschlackungstee Pfundskur South-Beach-Diät Weight-Watcher
  Entwässerungsmittel Quellstoffe Strunz-Diät Xenical
  Heilfasten Scarsdale-Diät Treffpunkt Wunschgewicht Zucker-Knacker
  Logi-Diät
Schrothkur Vollweib Diät Noch mehr Diäten

Zucker-Knacker Diät

Zucker-Knacker Diät

Leighton Steward und Morrison Bethea vertreten in dem Buch "Zucker-Knacker" die Ansicht, dass zu viele Kohlenhydrate schuld an dem Übergewicht sind. Die Kohlenhydrate kurbeln die Insulinproduktion an. Da Insulin zuständig ist für das Einlagern von Blutzucker in die Zellen, wird dadurch die Bildung von Körperfett angeregt.

Ziele der Zucker-Knacker Diät:

  • Einschränkung des Kohlenhydratkonsums und dadurch eine Reduktion der Insulinausschüttung.
  • Erhöhung der Proteinzufuhr um dadurch die Produktion des Hormons Glykagon anzuregen, welches in der Leber Glyogen freisetzt und dadurch den Blutzuckerspiegel erhöht.

Um den Blutzuckerspiegel möglichst konstant zu halten sollen am Tag fünf Mahlzeiten eingenommen werden.

Bei der Zucker-Knacker-Diät ist raffinierter Zucker strikt verboten. Auch Kuchen, Weißbrot, Kartoffeln und Mais sind nicht erlaubt. Ballaststoffreiches Obst und Gemüse, Vollkornbrot, unraffinierte Lebensmittel, mageres Fleisch aber auch Zartbitterschokolade sind erlaubt.

Welche Kohlenhydrate erlaubt sind richtet sich nach dem "Glykämische Index". Der Glykämische Index misst die Wirkung der Kohlenhydrate eines Lebensmittels auf den Blutzuckerspiegel.

Nach oben

Beurteilung der Zucker-Knacker Diät

  • Die Zucker-Knacker Diät enthält zu viel Eiweiß, zu viel Fett und zu wenige Kohlenhydrate.
  • Es wird zwar auf die Notwendigkeit von Sport zum erfolgreichen Abnehmen hingewiesen. Detailliert wird aber auf dieses Thema nicht eingegangen
  • Nicht zur Dauerernährung geeignet.

Nach oben


Zucker, Zucker...: Krank durch Fabrikzucker. Von süßen Gewohnheiten, dunklen Machenschaften und bösen Folgen für unsere Gesundheit
von Max Otto Bruker


Die Dukan Diät: Das Schlankheitsgeheimnis der Franzosen
von Pierre Dukan

Nach oben

 Startseite
 Diäten usw.
 Warum sind Diäten selten
 langfristig erfolgreich?
 Entspannungstechniken
 BMI berechnen
 (Body-Mass-Index)
 Gesund, Gesundheit
 Alternative Medizin
 Krankheiten
 Schönheit, Wellness
 Diese Seite zu meinen
 Favoriten hinzufügen
 Impressum, Haftung,
 Copyright, Datenschutz
 Seite weiter empfehlen
 Kontakt
 Sitemap, SM Ernährung,
 SM Fitness, SM Fitness 2,  SM Diät, SM Gesund, S