Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie Cookies zu.
Bitte besuchen Sie unsere Datenschutzbestimmungen um mehr zu erfahren.
 
  Potenzmittel Papaverin Cannabis Potenzpillen
  Potenzmittel sinnvoll? Maca Ecstasy     Viagra
  Aphrodisiaka Testosteron Kokain     Cialis
  Spanische Fliege DHEA Opiate     Levitra
  Yohimbin Alkohol Poppers     Uprima

Ist ein Potenzmittel für mich sinnvoll?

Ist ein Potenzmittel für mich sinnvoll?

Bei dem Einsatz von Aphrodisiaka und Potenzmitteln ist zu beachten, dass die Libido und Potenz ganz erheblich von der Psyche gesteuert wird. Ist man von der Wirksamkeit eines Potenzmittels überzeugt, wird es in vielen Fällen gut wirken. Es kann aber auch schnell zu einer psychischen Abhängigkeit kommen.

Recht schnell wächst bei vielen Anwendern die Überzeugung, dass sie nur potent sind, wenn sie dieses oder jenes Mittel nehmen. Der Umkehrschluss lautet, dass sie ohne das Potenzmittel nicht oder weniger potent sind. Hat sich diese Überzeugung erst einmal gebildet, wird auch der Effekt eintreten.

Aus diesem Grund sollten Sie sich gründlich überlegen, ob Sie Potenzmittel ausprobieren, wenn Sie nicht darauf angewiesen sind.

Nach oben


Lexikon der Liebesmittel: Pflanzliche, mineralische, tierische und synthetische Aphrodisiaka von Christian Rätsch, Claudia Müller-Ebeling, Claudia Müller- Ebeling


Potenz aus Natur und Apotheke. Ein Buch für Männer und alle, die Männer lieben.
von Werner Esser

Nach oben

Verbesserung der Potenz auf natürliche Weise

  • regelmäßig Sport treiben.
  • Idealgewicht (Selbstbewusstsein steigt)
  • Entspannungstechniken
  • gesunde Ernährung
  • glückliche Partnerschaft

Ursachen für Libidostörungen

Körperliche Faktoren

  • Alter
  • körperliche Krankheiten
    (z. B. Diabetes, Bluthochdruck,
    Fettstoffwechselstörungen, ...)
  • Hormonstörungen
  • Medikamente

Psychische Faktoren

  • Stress
  • Körperbild (sich nicht attraktiv finden)
  • psychische Störungen und Konflikte
  • Druck und Versagensangst

Soziale Faktoren

  • geschlechtstypisches Rollenverhalten
  • sexuelle Normen
  • sexuelle Stimuli in der Öffentlichkeit
    (Überstimulierung durch die Medien)
  • Notsituationen

Nach oben


Food for Love. Alles, was Sie & ihn anmacht
von Anna Cavelius, Monika Schuster

Nach oben

 Startseite
 Diäten usw.
 Warum sind Diäten selten
 langfristig erfolgreich?
 Entspannungstechniken
 BMI berechnen
 (Body-Mass-Index)
 Gesund, Gesundheit
 Alternative Medizin
 Krankheiten
 Schönheit, Wellness
Sexualität
 Diese Seite zu meinen
 Favoriten hinzufügen
 Impressum, Haftung,
 Copyright, Datenschutz
 Seite weiter empfehlen
 Kontakt
 Sitemap, SM Ernährung,
 SM Fitness, SM Fitness 2,  SM Diät, SM Gesund, S