Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie Cookies zu.
Bitte besuchen Sie unsere Datenschutzbestimmungen um mehr zu erfahren.
 
  Potenzmittel Papaverin Cannabis Potenzpillen
  Potenzmittel sinnvoll? Maca Ecstasy     Viagra
  Aphrodisiaka Testosteron Kokain     Cialis
  Spanische Fliege DHEA Opiate     Levitra
  Yohimbin Alkohol Poppers     Uprima

Potenzmittel Cialis ® (Tadalafil)

Potenzmittel Cialis ® (Tadalafil)

Cialis vom Pharmahersteller Lilly ist wie Viagra ein so genannter Phosphodiesterase-5-Hemmer und bewirkt dadurch eine bessere Durchblutung im Penis. Der Wirkstoff Tadalafil hat jedoch eine grundlegend andere Struktur als der von Viagra. Cialis wirkt deutlich länger als Viagra.

Wirkungsdauer

Tadafil erreicht seine volle Wirkung etwas langsamer als Viagra (45 bis 90 Minuten im Vergleich zu 20-30 Minuten). Die Wirkung hält dafür bis zu 24 Stunden an, im Vergleich zu ca. vier Stunden bei Viagra. Die lange Wirkungsdauer ermöglicht den Männern, die auf diese Potenzpillen angewiesen sind, ein normaleres Sexualleben ohne dauernd an die Tabletten denken zu müssen.

Die lange Wirksamkeit könnte aber das Risiko für Nebenwirkungen erhöhen.

Preis: 4 Tabletten Cialis ca. 50 Euro

Achtung! Kaufen Sie nie Potenzpillen wie Cialis über das Internet, bevor ein Arzt festgestellt hat, dass das Medikament für Sie geeignet ist. Dies gilt besonders bei vorliegenden Herz-Kreislauf-Beschwerden.

Nach oben

 

Cialis darf wie Viagra keinesfalls gleichzeitig mit Nitraten, die beispielsweise in Herzmedikamenten vorkommen, eingenommen werden. Der Wirkstoff Tadalafil in Cialis hat gefäßerweiternde Eigenschaften, die eine leichte vorübergehende Blutdrucksenkung bewirken und dadurch den blutdrucksenkenden Effekt von Nitraten verstärken.

Nebenwirkungen

Die häufigsten Nebenwirkungen sind bei ca. 14 Prozent der Testpersonen Kopfschmerzen und bei 10 Prozent Sodbrennen. Häufig kommt es auch zu Schwindel, Hautrötung, verstopfter Nase und Rücken- oder Muskelschmerzen. Gelegentlich kann es auch zu Schwellung der Augenlider, Augenschmerzen und Bindehautrötung kommen. Im Gegensatz zu Viagra wurden bisher keine Sehstörungen beobachtet.

Da keine Daten über den langfristigen täglichen Gebrauch vorliegen, wird von einer regelmäßigen Einnahme abgeraten.

Nach oben


Lexikon der Liebesmittel
von Christian Rätsch, Claudia Müller-Ebeling, Claudia Müller- Ebeling

Nach oben

 Startseite
 Diäten usw.
 Warum sind Diäten selten
 langfristig erfolgreich?
 Entspannungstechniken
 BMI berechnen
 (Body-Mass-Index)
 Gesund, Gesundheit
 Alternative Medizin
 Krankheiten
 Schönheit, Wellness
Sexualität
 Diese Seite zu meinen
 Favoriten hinzufügen
 Impressum, Haftung,
 Copyright, Datenschutz
 Seite weiter empfehlen
 Kontakt
 Sitemap, SM Ernährung,
 SM Fitness, SM Fitness 2,  SM Diät, SM Gesund, S