Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie Cookies zu.
Bitte besuchen Sie unsere Datenschutzbestimmungen um mehr zu erfahren.
 
  Sportverletzungen Muskelkater Prellung
  Knochenbruch Muskelkrampf Sehnenscheidenentzündung
  Muskelfaserriss Muskelzerrung Verstauchung

Verrenkung: Ursachen, Symptome, Behandlung

Verrenkung (Luxation)

Zu einer Verrenkung kommt es, wenn ein Gelenk in eine Richtung bewegt wird, für die es nicht geeignet ist. Wenn Gewalt auf ein Gelenk ausgeübt wird, können die Gelenkflächen gegeneinander verschoben werden. Wenn Sie in dieser unnormalen Stellung bleiben, dann liegt eine Verrenkung vor. Man spricht in diesem Fall auch von einem ausgekugelten Gelenk. Bei der Verrenkung kommt es häufig zu Bänderrissen und Verletzungen der Gelenkkapseln.

Nach oben


Verletzt... was tun? Hilfe zur Selbsthilfe bei Sportverletzungen.
Buch von Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt, ...


Taping - Einsatz im Sport von Andreas Schur

Nach oben

Symptome bei einer Verrenkung

Bei einer Verrenkung kann das Gelenk nicht mehr bewegt werden und schwillt an. Verrenkungen treten häufig am Schultergelenk, aber auch am Knie- oder Ellenbogen- und dem Fingergelenk auf.

Behandlung

Bei einer Verrenkung ist das Gelenk ruhig zu stellen. Das Einrenken darf nur von einem ausgebildeten Arzt vorgenommen werden. Nach dem Einrenken muss das Gelenk ca. 8 Tage geschont werden. Danach folgen Bewegungsübungen. Eventuell sind zusätzlich Bänder, Sehnen und Knochen beschädigt.

Nach oben


Verletzungen im Sport. Prävention und Behandlung.
Buch von Lars Peterson, ...

Nach oben

 Startseite
 Diäten usw.
 Warum sind Diäten selten
 langfristig erfolgreich?
 Entspannungstechniken
 BMI berechnen
 (Body-Mass-Index)
 Gesund, Gesundheit
 Alternative Medizin
 Krankheiten
 Schönheit, Wellness
 Diese Seite zu meinen
 Favoriten hinzufügen
 Impressum, Haftung,
 Copyright, Datenschutz
 Seite weiter empfehlen
 Kontakt
 Sitemap, SM Ernährung,
 SM Fitness, SM Fitness 2,  SM Diät, SM Gesund, S