Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie Cookies zu.
Bitte besuchen Sie unsere Datenschutzbestimmungen um mehr zu erfahren.
 
  Fette Gesundheitsrisiko Fett Fettsäuren
    Cholesterin Gesättigte Fettsäuren
  Fettersatzstoffe Fettbegleitstoffe Einfach ungesättigte Fettsäuren
  Butter oder Margarine? Gehärtete Fette Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
  Speiseöle Fettverderb Omega-3-Fettsäuren
 
Fettzusammensetzung der Speisefette
Fettverdauung Essenzielle Fettsäuren
    Transfettsäuren

Olivenöl

Olivenöl

Olivenöl wird aus den gepressten Kernen und dem Fruchtfleisch der Oliven gewonnen.

Olivenöl wird meist kaltgepresst angeboten. Bei Erwärmung steigt zwar die Fettausbeute, die Qualität des Öls nimmt aber ab. Eine Erwärmung des Öls ist an der Menge der freien Fettsäuren ersichtlich.

Das Öl der ersten Pressung (extra oder extra virgine) gilt als das wertvollste.

Der Geschmack von Olivenöl reicht von mild bis kräftig. Über 250 Olivenbaumarten und unterschiedliche Wachstumsbedingungen sorgen für die geschmackliche Vielfalt. Das Öl hat eine leicht grüne Farbe und kann Trübstoffe enthalten.

Durch den hohen Anteil an einfach ungesättigter Ölsäure ist Olivenöl lange haltbar und hoch erhitzbar. Aus diesem Grund kann es auch zum Backen und Braten verwendet werden. Zum Frittieren sollte man nur raffinierte Ware verwenden.

Olivenöl sollte kühl und dunkel gelagert werden. Bei Temperaturen unter 8 Grad Celsius flockt es aus. Darunter leidet nicht die Qualität. Die Ausflockung verschwindet, sobald die Temperatur erhöht wird.

Olivenöl hat einen hohen Anteil an Ölsäure und senkt so den Cholesterinspiegel.

Nach oben


Dumonts kleines Lexikon Essig & Öl. Herkunft, Geschmack, Verwendung, Rezepte von Anne Iburg

Nach oben

Bei Olivenöl werden 4 Güteklassen unterschieden

Natives Olivenöl extra

  • sanft kaltgepresstes Öl
  • Maximal 0,8 % freie Fettsäuren
  • Farbe, Geschmack und Geruch fehlerfrei

Natives Olivenöl

  • stärker kaltgepresstes Öl
  • Maximal 2 % freie Fettsäuren
  • Geschmack fehlerfrei

Olivenöl

  • raffiniertes Öl
  • Das Öl kann mit chemischen Lösungsmitteln extrahiert werden.
  • Maximal 1 % freie Fettsäuren
  • milderer Geschmack durch die Raffination

Oliventresteröl

  • raffiniertes Öl
  • Maximal 1 % freie Fettsäuren

Zusammensetzung von Olivenöl:

  • 15% gesättigte Fettsäuren: 11% Palmitinsäure, 3% Stearinsäure
  • 74% einfach ungesättigte Fettsäuren: 74% Ölsäure
  • 11% mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 10% Linolsäure, 1% Linolensäure

Nach oben


Fit mit Fett
von Ulrich Th. Strunz, Andreas Jopp

Nach oben

 Startseite
 Diäten usw.
 Warum sind Diäten selten
 langfristig erfolgreich?
 Entspannungstechniken
 BMI berechnen
 (Body-Mass-Index)
 Gesund, Gesundheit
 Alternative Medizin
 Krankheiten
 Schönheit, Wellness
 Diese Seite zu meinen
 Favoriten hinzufügen
 Impressum, Haftung,
 Copyright, Datenschutz
 Seite weiter empfehlen
 Kontakt
 Sitemap, SM Ernährung,
 SM Fitness, SM Fitness 2,  SM Diät, SM Gesund, S