Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie Cookies zu.
Bitte besuchen Sie unsere Datenschutzbestimmungen um mehr zu erfahren.
 
  Sexualität Pheromone Impotenz
  PMS Impotenz und Psyche
  Attraktivität Selbstuntersuchung Frau Impotenz und Fahrrad fahren
  Kennenlernen Selbstuntersuchung Mann vorzeitige Ejakulation
  G-Punkt Erektionsstörungen

Vorzeitige Ejakulation

Vorzeitige Ejakulation

Eine vorzeitige Ejakulation ist ein Samenerguss vor oder sofort nach dem Eindringen des Penis in die Scheide.
Je erregender die Situation für den Mann ist, umso früher kommt es zu einer Ejakulation. Eine übermäßige Stimulierung des Penis während des Vorspieles kann z. B. zu einer vorzeitigen Ejakulation führen. Auch alle Situationen, die die Fantasie des Mannes anregen, wie z. B. eine neue Partnerin, Sex nach einer längeren Pause oder der erste Sex bei einem jungen Mann können zu einer vorzeitigen Ejakulation führen.

Nach oben


Schon wieder zu früh . . .? Das 3-Stufen-Programm zur Beseitigung von vorzeitigem Samenerguß. von Michael J. Pfreunder


Geheimwissen männlicher Multi-Orgasmus von Mike Kleist

Nach oben

Behandlung der vorzeitigen Ejakulation:

Die vorzeitige Ejakulation stellt immer dann kein großes Problem dar, wenn die Partnerin nicht zu kurz kommt. Durch eine Konzentration des Vorspiels auf die Partnerin kann sichergestellt werden, dass sie auch bei einer vorzeitigen Ejakulation nicht zu kurz kommt.

Es gibt einige Medikamente, die den Samenerguss verzögern und zusätzlich dem Mann das Gefühl geben eine Kontrolle über die Ejakulation zu haben.

Stop-and-Go-Technik: Der Mann masturbiert, bis eine Erektion auftritt und beendet die Masturbation kurz bevor es zu einer Ejakulation kommt. Diese Übung wird so lange wiederholt, bis immer längere Stimulationen möglich sind und der Mann lernt abzuschätzen, ab wann er die Stimulation beenden oder reduzieren muss. Mit diesen Erfahrungen kann der Mann jetzt besser abschätzen, wann er beim Geschlechtsverkehr eine Pause einlegen muss, um eine vorzeitige Ejakulation zu vermeiden.

Bei der Drucktechnik verhindert der Mann oder die Frau durch gezielten kurzen Druck auf den Penis die vorzeitige Ejakulation. Der Penis muss dazu herausgezogen werden und an der Wurzel fest umfasst werden. Der Daumen liegt dabei an der Oberseite und zwei Finger direkt über dem Hodensack, an der Peniswurzel. Ein etwa 5 Sekunden langer fester Druck unterdrückt den Drang zur Ejakulation.

Verlangsamte Stoßbewegungen
Kurz vor der Ejakulation werden die Stoßbewegungen des Mannes instinktiv heftiger und tiefer. Indem man diesem Instinkt widersteht und die Stoßbewegungen verlangsamt kann die Ejakulation verzögert werden. Durch bewusstes tiefes Ein- und Ausatmen kann der Mann den Drang zur Ejakulation zusätzlich unterdrücken.

Nach oben

 Startseite
 Diäten usw.
 Warum sind Diäten selten
 langfristig erfolgreich?
 Entspannungstechniken
 BMI berechnen
 (Body-Mass-Index)
 Gesund, Gesundheit
 Alternative Medizin
 Krankheiten
 Schönheit, Wellness
Sexualität
 Diese Seite zu meinen
 Favoriten hinzufügen
 Impressum, Haftung,
 Copyright, Datenschutz
 Seite weiter empfehlen
 Kontakt
 Sitemap, SM Ernährung,
 SM Fitness, SM Fitness 2,  SM Diät, SM Gesund, S