Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie Cookies zu.
Bitte besuchen Sie unsere Datenschutzbestimmungen um mehr zu erfahren.
 
  Schwanger werden Bin ich schwanger? Künstliche Befruchtung
  Fruchtbare Tage Unfruchtbarkeit Frau in-vitro-Fertilisation
  Sexstellung und schwanger werden Unfruchtbarkeit Mann
  Schwangerschaft + Impfungen Unfruchtbarkeit + Psyche
  Geschlecht bestimmen Fruchtbarkeit und Alter

Schwangerschaftsanzeichen

Schwangerschaftsanzeichen

So genannte unsichere Schwangerschaftsanzeichen sind:

  • Die Monatsblutung bleibt aus.
  • Morgenübelkeit und zum Teil auch gehäuftes Erbrechen.
  • Die Wahrscheinlichkeit liegt bei 97 Prozent wenn die Basaltemperatur länger als 16 Tage erhöht bleibt. (Nur anwendbar, wenn bereits vorher regelmäßig die Basaltemperatur gemessen wurde.)
  • Ein Ziehen in den Brüsten
  • Der Busen wird größer, fester und druckempfindlich.
  • leichte Braunfärbung der Brustwarzen.
  • geringere Belastbarkeit und Müdigkeit
  • Die Haut wird empfindlicher, trockener und unreiner.
  • Der Ausfluss aus der Scheide wird etwas stärker. Die Schamlippen werden fester und dunkler.

Nach oben


CLEARBLUE Schwangerschafts/Frühtest, 1 St von WICK PHARMA / P&G GMBH


CLEARBLUE Digital m.Wochenbestimmung, 1 St von WICK PHARMA / P&G GMBH

Nach oben

Schwangerschaftstest aus der Apotheke

Schwangerschaftstests (Urintests) sind in Apotheken und Drogeriemärkten für 5 bis 10 Euro erhältlich.

Der Schwangerschafttest weist das Vorhandensein des schwangerschaftserhaltenden Hormons HCG (Human Chorion Gonadotropin) nach. HCG kommt ausschließlich während der Schwangerschaft im Körper einer gesunden Frau vor.

Im Blut ist HCG bereits sechs bis neun Tage nach der Empfängnis (Zeitpunkt der Verschmelzung von Ei- und Samenzelle) nachweisbar, im Urin erst rund 10 bis 14 Tage nach der Empfängnis.

Es empfiehlt sich, den Morgenurin für den Urintest zu verwenden, da er konzentrierter ist und dadurch größere Mengen HCG enthält. Sie müssen lediglich das Teststäbchen in den Urin halten.

Der Urintest ist eine sehr sichere Methode. Um ganz sicher zu gehen, sollten Sie sich bei einem positiven Schwangerschaftstest von Ihrem Frauenarzt / Frauenärztin das Ergebnis bestätigen lassen. Hier erhalten Sie auch alle Informationen zur weiteren Schwangerschafts-Vorsorge.

Nach oben


Kinderwunsch
von Günter Freundl, ...

Nach oben

 Startseite
 Diäten usw.
 Warum sind Diäten selten
 langfristig erfolgreich?
 Entspannungstechniken
 BMI berechnen
 (Body-Mass-Index)
 Gesund, Gesundheit
 Alternative Medizin
 Krankheiten
 Schönheit, Wellness
Sexualität
 Diese Seite zu meinen
 Favoriten hinzufügen
 Impressum, Haftung,
 Copyright, Datenschutz
 Seite weiter empfehlen
 Kontakt
 Sitemap, SM Ernährung,
 SM Fitness, SM Fitness 2,  SM Diät, SM Gesund, S