Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie Cookies zu.
Bitte besuchen Sie unsere Datenschutzbestimmungen um mehr zu erfahren.
 
  Herz Herzschlag Blutdruck
  Anatomie Herz Steuerung Herzschlag Blutkreislauf
  EKG Herzfrequenz Defibrillation

Defibrillation

Defibrillation

Beim Herzkammerflimmern liegt eine ungeordnete Herzaktion vor, d.h. die Koordination von der Erregung und den Ruhepausen der einzelnen Herzmuskelzellen ist aufgehoben. Der Stromstoß bewirkt eine gleichzeitige Erregung mit anschließender Ruhepause aller Herzmuskelzellen, so dass nach der Ruhepause der Sinusknoten die Erregungsbildung als Schrittmacher wieder übernehmen kann und alle Herzmuskelzellen wieder zu einer koordinierten Funktion zwingt.

Die Defibrillation ist die Beseitigung eines Herzkammerflimmerns durch einen elektrischen Stromstoß. Bei der Defibrillation wird über zwei Elektroden ein kurzer Gleichstromimpuls in Höhe von 50 bis 400 Joule auf den Körper geleitet.

Nach oben


Herzinfarkt. Herz-, Gefäß- und Kreislaufkrankheiten. Ursachen, Verhütung, Behandlung

Nach oben

 Startseite
 Diäten usw.
 Warum sind Diäten selten
 langfristig erfolgreich?
 Entspannungstechniken
 BMI berechnen
 (Body-Mass-Index)
 Gesund, Gesundheit
 Alternative Medizin
 Krankheiten
 Schönheit, Wellness
 Diese Seite zu meinen
 Favoriten hinzufügen
 Impressum, Haftung,
 Copyright, Datenschutz
 Seite weiter empfehlen
 Kontakt
 Sitemap, SM Ernährung,
 SM Fitness, SM Fitness 2,  SM Diät, SM Gesund, S