Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie Cookies zu.
Bitte besuchen Sie unsere Datenschutzbestimmungen um mehr zu erfahren.
 
  Geschlechtskrankheiten Hepatitis Syphilis
  Aids Herpes Trichomonaden-Infektion
  Chlamydien-Infektion Herpes genitales Tripper = Gonorrhö
  Feigwarzen Pilzinfektion Weicher Schanker

Chlamydien-Infektion

Chlamydien-Infektion

Eine Chlamydien-Infektion ist in den Industrieländern die häufigste Geschlechtskrankheit. Man rechnet mit ca. 300.000 Infektionen im Jahr.
Chlamydien (Chlamydia trachomatis) sind Bakterien, die auf der Oberfläche von Körperzellen wachsen.

Sehr häufig verläuft eine Chlamydien-Infektion ohne Beschwerden und Symptome. Symptome einer Chlamydien-Infektion sind bei Männern und Frauen ein leichter, andauernder, dünnflüssiger, gelblicher Ausfluss, der manchmal mit Schmerzen beim Wasserlassen einhergeht. Die Symptome treten normalerweise ein bis drei Wochen nach der Infektion auf.

Da die Symptome recht schwach sind, fallen sie vielen Frauen nicht auf. Häufig wandern die Erreger dann weiter und verursachen eine Entzündung der Gebärmutterschleimhaut und der Eileiter. Sehr häufig kommt es durch eine Chlamydien-Infektion zu einer Eileiterinfektion, die zu einer Verklebung der Eileiter und damit zu Unfruchtbarkeit führen kann, wenn sie nicht entdeckt wird.

Nach oben


Das System der Verführung: Die geheimen Tricks der Aufreißer von Ben Schwarz

Nach oben

Nicht selten ist eine unbemerkte oder unbehandelte Chlamydien-Infektion der Grund für einen unerfüllten Kinderwunsch. Etwa 10 % der Frauen sind nach einer Chamydien-Infektion unfruchtbar. Man schätzt, dass jährlich ca. 80.000 Frauen in Deutschland durch dieses Bakterium unfruchtbar werden. 25 bis 50 Prozent der Eileiterentzündungen sind die Folge einer Chlamydien-Infektion.

Bei den Männern können durch eine Infektion die Samenleiter verkleben, wodurch es zu Sterilität kommen kann.

Behandlung einer Chlamydien-Infektion

Eine Chlamydien-Infektion wird mit Antibiotika behandelt.

Nach oben


Die perfekte Verführerin: Wie Sie garantiert jeden Mann erobern von Dietlind Tornieporth

 

Nach oben

 

 Startseite
 Diäten usw.
 Warum sind Diäten selten
 langfristig erfolgreich?
 Entspannungstechniken
 BMI berechnen
 (Body-Mass-Index)
 Gesund, Gesundheit
 Alternative Medizin
 Krankheiten
 Schönheit, Wellness
Sexualität
 Diese Seite zu meinen
 Favoriten hinzufügen
 Impressum, Haftung,
 Copyright, Datenschutz
 Seite weiter empfehlen
 Kontakt
 Sitemap, SM Ernährung,
 SM Fitness, SM Fitness 2,  SM Diät, SM Gesund, S