Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie Cookies zu.
Bitte besuchen Sie unsere Datenschutzbestimmungen um mehr zu erfahren.
 
  Mineralstoffe Chlor Natrium
    Kalium Phosphor
  Calcium Magnesium Schwefel

Chlor / Chlorid

Chlor regelt den Wasser- und Elektrolythaushalt und ist wichtig für die Bildung der Magensäure.

Chlor: Detailliert

Der menschliche Organismus enthält ca. 120 g Chlor. Chlor bzw. Chlorid ist wie Natrium in der extrazellulären Flüssigkeit gelöst und spielt eine wichtige Rolle im Säure-Basen-Haushalt. Zusammen mit Kalium und Natrium regelt das Mineral den Wasser- und Elektrolythaushalt des Körpers. Es ist Bestandteil der Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit und von Verdauungssäften, z. B. bildet es mit Wasserstoff die für die Verdauung wichtige Magensäure (HCl).

Chlor: Bedarf, Mangel, Überversorgung

Ähnlich wie bei Natrium kann sich durch starkes Schwitzen oder dauerndes Erbrechen ein Chlor-Mangel einstellen, der zu einer Störung im Säure-Basen-Haushalt mit Muskelkrämpfen und Störungen der Herzfunktion führt.

Überschüssiges Chlor wird über die Nieren ausgeschieden.

Nach oben

Chlor in Lebensmitteln

Chlor wird überwiegend in Form von Kochsalz (NaCl) in Verbindung mit Natrium aufgenommen.

Nach oben


Mineralien, Das Erfolgsprogramm
von Ulrich Th. Strunz , Andreas Jopp


Die große GU Nährwert Kalorien Tabelle 2014/15: Mit über 20.000 Nährwerten von Waltraute Aign, ...

Nach oben

 Startseite
 Diäten usw.
 Warum sind Diäten selten
 langfristig erfolgreich?
 Entspannungstechniken
 BMI berechnen
 (Body-Mass-Index)
 Gesund, Gesundheit
 Alternative Medizin
 Krankheiten
 Schönheit, Wellness
 Diese Seite zu meinen
 Favoriten hinzufügen
 Impressum, Haftung,
 Copyright, Datenschutz
 Seite weiter empfehlen
 Kontakt
 Sitemap, SM Ernährung,
 SM Fitness, SM Fitness 2,  SM Diät, SM Gesund, S