Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie Cookies zu.
Bitte besuchen Sie unsere Datenschutzbestimmungen um mehr zu erfahren.
 
  Essstörungen
  Alkohol       Anorexie (Magersucht)
  Fast Food      Bulimie (Esssucht mit Erbrechen)
  Sekundäre Pflanzenstoffe       Binge-Eating-Störung
  Wasser, Trinken       Adipositas (Fettsucht)

Essstörungen

Die Zahl der Menschen, die an schweren Essstörungen leiden, ist in den letzten Jahren stark gestiegen. Es gibt immer mehr Menschen mit extremem Über- oder Untergewicht oder gestörtem Essverhalten.

Nahrung, Körper und Gewicht sind Themen, die bei Frauen und Männern starke Verunsicherung hervorrufen. Kaum eine Frauen- oder Männerzeitschrift versäumt es, die Themen Abnehmen, Idealfigur, gesunde Ernährung regelmäßig zu behandeln. Auf den Titelseiten und in der Werbung werden junge Menschen mit Traumfiguren als Standard definiert. Nur Menschen, die diesem Standard entsprechen, gelten als attraktiv, erfolgreich und schön. Gleichzeitig werden immer mehr Lebens- und Genussmittel in den Geschäften angeboten.

Besonders sensible und labile Menschen leiden unter dem Zwiespalt.

Das Essverhalten eines Menschen ist ein deutliches Signal dafür, wie es um sein seelisches Wohlbefinden bestellt ist. Ein ausgeglichener, entspannter und selbstbewusster Mensch isst gerne lustvoll und selbstbewusst. Er beendet seine Mahlzeit, wenn er satt ist. Ein Mensch mit seelischen Problemen reagiert häufig auf Frust, Stress und Ärger mit Heißhunger oder unwiderstehlicher Lust auf Süßigkeiten. Er versucht, seine Probleme wortwörtlich herunterzuschlucken. Es wird zum Teil weit über die Sättigungssignale des Körpers hinaus gegessen.

Bei den Essstörungen unterscheidet man folgende Formen:

  • Anorexie (Magersucht)
  • Bulimie (Esssucht mit Erbrechen)
  • Binge-Eating-Störung
  • Adipositas (Fettsucht)

Nach oben


Zucker und Bulimie: Wie richtige Ernährung hilft, aus Bulimie und Binge Eating auszusteigen von Inke Jochims


Selbstheilung von Eßstörungen für langjährig Betroffene
von Monika Schimpf


Iß doch endlich mal normal! Hilfen für Angehörige von eßgestörten Mädchen und Frauen von Bärbel Wardetzki


Essstörungen von Corinna Jacobi, Thomas Paul, Andreas Thiel

Nach oben

 Startseite
 Diäten usw.
 Warum sind Diäten selten
 langfristig erfolgreich?
 Entspannungstechniken
 BMI berechnen
 (Body-Mass-Index)
 Gesund, Gesundheit
 Alternative Medizin
 Krankheiten
 Schönheit, Wellness
 Diese Seite zu meinen
 Favoriten hinzufügen
 Impressum, Haftung,
 Copyright, Datenschutz
 Seite weiter empfehlen
 Kontakt
 Sitemap, SM Ernährung,
 SM Fitness, SM Fitness 2,  SM Diät, SM Gesund, S