Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie Cookies zu.
Bitte besuchen Sie unsere Datenschutzbestimmungen um mehr zu erfahren.
 
  Übergewicht Übergewicht: Statistiken  
  Ursachen von Übergewicht Übergewicht Weltweit   
  Gesundheitsrisiko Übergewicht    
  Apfel- und Birnenform  
  Übergewicht und Sterblichkeit  

Behandlung vom Übergewicht

Behandlung vom Übergewicht

Die Behandlung von Übergewicht setzt meist bei den Ursachen für Übergewicht an.

zu viel und falsche Ernährung
(zu hoher Energiezufuhr)

Behandlung durch:

  • Diät
    Bei einer Diät wird dem übergewichtigen mehr oder weniger genau vorgeschrieben, was er wann zu essen hat. Durch die Diät ist bei Einhaltung der Vorschriften sichergestellt, dass der Übergewichtige nicht länger zu viele Kalorien zu sich nimmt und es sogar zu einem Energiedefizit kommt, der eine Gewichtsreduktion herbeiführt.

  • Ernährungsberatung
    Bei einer Ernährungsberatung erhält der Übergewichtige in Einzel- oder Gruppensitzungen Informationen wie er sich besser und gesünder ernähren kann. Wenn die Beratung später umgesetzt wird kommt es aufgrund der besseren Ernährung zu einer Gewichtsreduktion.

  • Chirurgische Methoden
    Chirurgische Methoden wie zum Beispiel ein Magenband, ein Magenballon oder einen Magenschrittmacher verhindern, dass eine übermäßige Menge an Nahrung aufgenommen werden kann und führen zu einer schnelleren Sättigung. Diese Methoden zu Behandlung von Übergewicht limitieren nur die Menge der aufgenommenen Nahrung. Bei einer sehr kalorienreichen Kost z. B. Chips, Bier, Wein, Süßigkeiten sind diese Techniken nahezu wirkungslos.

Ernährungsumstellung

Eine langfristige Ernährungsumstellung erfordert auch ein verändertes Empfinden dafür, was gut schmeckt. Das Bedürfnis nach Fett und Zucker muss gebremst werden.

 

Bewegungsmangel
(mangelnder Energieverbrauch)

  • Sportprogramme
    Bei Übergewicht fokussiert sich die Aufmerksamkeit meist auf die Ernährung. Übersehen wird meist, das Bewegungsmangel ein genauso wichtiger Auslöser von Übergewicht ist.
    Übergewicht entsteht, wenn die Energieaufnahme höher ist als der Kalorienverbrauch. Menschen, die sich viel bewegen können große Mengen an Nahrung zu sich nehmen, ohne dass sie zunehmen. Unsere moderne Zivilisation ist aber dadurch gekennzeichnet, dass immer weniger körperliche Arbeit uns von Maschinen abgenommen wird. Wir fahren mit dem Auto zur Arbeit. Arbeiten meist in Sitzen und verbringen auch den meisten Teil unserer Freizeit nahezu bewegungslos z. B. vor den Fernseher, in der Kneipe, bei Freunden. Viele Menschen kompensieren diesen Bewegungsmangel nicht durch vermehrten Sport. Der durchschnittliche Kalorienverbrauch der Menschen ist in den letzten Jahrzehnten dramatisch gefallen. Da aber nur wenige Menschen gleichzeitig Ihre Ernährung an den geringeren Kalorienverbrauch angepasst haben kommt es vermehrt Übergewicht.

    Untersuchungen zeigen, dass der langfristige Erfolg einer Gewichtsreduktion einen hohen Anteil hat.

Nach oben

psychologische Gründe
z. B. Essen als Stressbekämpfung, gegen Einsamkeit, krankhafte Essstörungen

  • Psychische Betreuung
    Eine häufige Ursache von Übergewicht sind psychologische Gründe. Das Gehirn hat einen sehr starken Einfluss auf die Nahrungsaufnahme. Essen dient häufig nicht nur der Ernährung, sondern wird auch missbraucht für die unterschiedlichsten Zwecke. Essen dient häufig als Stressabbau, als Belohnung oder als Trost bei z. B. Einsamkeit, Kummer. Essmotive. Bedeutung von Essen.
  • Schlechte Angewohnheiten:
    Im Laufe des Lebens entwickeln alle Menschen eine Vielzahl an Angewohnheiten, die auch für Übergewicht verantwortlich sein können. Die gefüllte Süßigkeitsschublade bei der Arbeit, das Glas Wein oder die Chips beim Fernsehen, die aufgrund der Ablenkung gegessen werden ohne das der Geschmack wirklich wahrgenommen wird.
  • Für eine wirksame Bekämpfung von Übergewicht ist es wichtig, das den Betroffenen klar wird, welche psychologischen Gründe für Ihr Übergewicht vorhanden sind. Diese Ursachen müssen aufgearbeitet werden. In einigen Fällen ist dies nur möglich mit Hilfe von Psychiatern, die helfen können zugrunde liegenden Probleme zu meistern.

genetische Faktoren und Stoffwechselstörungen

  • Eine genetische Disposition für Übergewicht kann nicht behandelt werden.
  • Einige Stoffwechselkrankheiten, wie zum Beispiel eine Schilddrüsenunterfunktion, können zu Übergewicht führen, indem sie den Stoffwechsel absenken und damit den Kalorienverbrauch reduzieren. In vielen Fällen kann durch eine Behandlung oder durch eine Optimierung der medizinischen Behandlung diese Ursache von Übergewicht beseitigt werden.

 

Medikamentöse Therapie

Ansätze der Medikamentöse Therapie:

  • Beeinflussung der Appetit- und Sättigungs-Regulation
  • Stoffwechselsteigerung
  • Hemmung der Nährstoffausnutzung

Nach oben


Schlank im Schlaf von Detlef Pape, Rudolf Schwarz, Helmut Gillessen, Elmar Trunz-Carlisi


Die große GU Nährwert Kalorien Tabelle 2014/15: Mit über 20.000 Nährwerten. Alle wichtigen Vitamine und Mineralstoffe. mit wichtigen bioaktiven Pflanzenstoffen von Waltraute Aign, ...

Nach oben

 Startseite
 Diäten usw.
 Warum sind Diäten selten
 langfristig erfolgreich?
 Entspannungstechniken
 BMI berechnen
 (Body-Mass-Index)
 Gesund, Gesundheit
 Alternative Medizin
 Krankheiten
 Schönheit, Wellness
 Diese Seite zu meinen
 Favoriten hinzufügen
 Impressum, Haftung,
 Copyright, Datenschutz
 Seite weiter empfehlen
 Kontakt
 Sitemap, SM Ernährung,
 SM Fitness, SM Fitness 2,  SM Diät, SM Gesund, S