Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie Cookies zu.
Bitte besuchen Sie unsere Datenschutzbestimmungen um mehr zu erfahren.
 
  Erotik Orgasmus Mann Selbstbefriedigung Mann
    G-Punkt Orgasmus Frau Selbstbefriedigung Frau
  Abtreibung Intimpiercing Tantra Massage
  Erotische Geschichten Kamasutra Penisgröße Verhütung
  Erotische Massage Klitoris Potenzmittel Viagra

Selbstbefriedigung

Selbstbefriedigung

Zur sexuellen Selbstbefriedigung gehört im Prinzip jede Stimulierung des eigenen Körpers zum Zweck der sexuellen Lust. Unter Selbstbefriedigung wird meist das Streicheln und Reiben der eigenen Geschlechtsorgane und anderer erogener Zonen bis zum Orgasmus verstanden. Dazu können auch Hilfsgeräte, wie Vibratoren, Dildos, Bilder und erotische Bücher benutzt werden.

Früher glaubte man, dass nur Jungen und Männer masturbieren. Inzwischen ist bekannt, dass auch die meisten Frauen sich selbst befriedigen. Obwohl schon Babys und Kleinkinder ein sinnliches Vergnügen beim Berühren der Genitalien verspüren, spricht man erst ab der Pubertät von Selbstbefriedigung.

Noch vor Kurzem glaubte man, dass die Selbstbefriedigung das Lustgefühl beim Geschlechtsverkehr herabsetzt. Heutzutage sieht man in der Selbstbefriedigung eine Möglichkeit die Reaktionen des eigenen Körpers kennenzulernen.

Bei der weiblichen Masturbation wird meist die Klitoris mit den Fingern oder einem anderen Gegenstand stimuliert. Die männliche Selbstbefriedigung konzentriert sich meist auf den Penis.

Nach oben


Schon wieder zu früh...?: Das 3-Stufen-Programm gegen vorzeitigen Samenerguss von Michael Pfreunder

Nach oben

Selbstbefriedigung galt lange Zeit als schwere Sünde und als gesundheitsschädlich. Selbstbefriedigung galt als Ursache für viele Krankheiten (z. B. Rückenmarkschwindsucht, Epilepsie, Idiotie und Impotenz). Heute wissen wir, dass Masturbation nicht schädlich ist. Tatsache ist zudem, dass auch Männer und Frauen in glücklichen Beziehungen gelegentlich masturbieren. Gründe dafür ist die Abwechslung zum partnerschaftlichen Geschlechtsverkehr und die Tatsache, dass die rein sexuellen Gefühle zum Teil stärker erlebt werden.

Gegenseitige Masturbation
Viele Paare integrieren Masturbation als Teil des Vorspieles. Die gegenseitige Masturbation bietet viele Möglichkeiten sich gegenseitig zu zeigen, wie und wo man am liebsten berührt werden möchte.

Masturbation beim Geschlechtsverkehr
Die Masturbation beim Geschlechtsverkehr bietet vor allem Frauen die Möglichkeit ihrem Orgasmus zu steuern oder auszulösen, wenn Sie durch die Penetration alleine nicht zum Orgasmus kommen können. Die Stimulierung kann natürlich auch vom Mann erfolgen.

Selbstbefriedigung kann auch für Männer, die unter vorzeitigen Samenerguss vorteilhaft sein, da sie dadurch besser Ihre Reaktionen kennen lernen können, um dies zu steuern.

Nach oben


Geheimwissen männlicher Multi-Orgasmus von Mike Kleist

Nach oben

 Startseite
 Diäten usw.
 Warum sind Diäten selten
 langfristig erfolgreich?
 Entspannungstechniken
 BMI berechnen
 (Body-Mass-Index)
 Gesund, Gesundheit
 Alternative Medizin
 Krankheiten
 Schönheit, Wellness
Sexualität
 Diese Seite zu meinen
 Favoriten hinzufügen
 Impressum, Haftung,
 Copyright, Datenschutz
 Seite weiter empfehlen
 Kontakt
 Sitemap, SM Ernährung,
 SM Fitness, SM Fitness 2,  SM Diät, SM Gesund, S