Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie Cookies zu.
Bitte besuchen Sie unsere Datenschutzbestimmungen um mehr zu erfahren.
 
  Erotik Orgasmus Mann Selbstbefriedigung Mann
    G-Punkt Orgasmus Frau Selbstbefriedigung Frau
  Abtreibung Intimpiercing Tantra Massage
  Erotische Geschichten Kamasutra Penisgröße Verhütung
  Erotische Massage Klitoris Potenzmittel Viagra

Orgasmus bei der Frau

Der Orgasmus der Frau in 4 Phasen:

Die Erregungsphase wird durch Berührungsreize an erogenen Hautregionen oder durch erotische Vorstellungen ausgelöst. Dadurch wird das Erektionszentrum im Rückenmark angeregt. Es kommt dadurch zu einem Blutstau im Genitalbereich.

Orgasmus der Frau Phase 1:
Erregungsphase

  • Die Scheide wird feucht und vergrößert sich im hinteren Bereich. Die großen Schamlippen öffnen sich leicht.
  • Die Gebärmutter vergrößert sich und hebt sich hinauf in das Becken.
  • Die Brüste werden etwas größer und berührungsempfindlicher. Die Brustwarzen werden hart und richten sich auf.
  • Die Schamlippen und die Klitoris schwellen an.
  • Atmung und Herzschlag der Frau beschleunigen sich.

Orgasmus der Frau Phase 2:
Plateauphase

  • Der hintere Teil der Scheide erweitert sich, während das vordere Drittel sich verengt. Es staut sich Blut in der Scheide.
  • Der gesamte Genitalbereich schwillt an. Die Sinneswahrnehmung konzentriert sich auf diese Körperregion.
  • Die Atmung wird immer schneller, die Muskeln spannen sich an. Die Gebärmutter zieht sich weiter nach oben.
  • Der Blutdruck und die Atemfrequenz steigen.
  • Die Klitoris tritt hervor.

Nach oben

Orgasmus DVD:


Orgasmus

Nach oben

Orgasmus der Frau Phase 3:
Orgasmusphase

  • Der Orgasmus beginnt mit Muskelkontraktionen der Scheide, der Gebärmutter und der Schließmuskel, die zwei bis vier Sekunden dauern. Diese Muskelkontraktionen richten die Gebärmutter auf und im Bereich des Muttermunds entsteht ein Freiraum für die Aufnahme des Ejakulats. Danach folgen meist weitere rhythmische Kontraktionen im vorderen Scheidendrittel. Durch diese Kontraktionen werden die Spermien Richtung Gebärmutter transportiert.
  • Ein Gefühl der Entspannung und Wärme durchflutet den Körper der Frau.
  • Weitere Orgasmen sind möglich.

Orgasmus der Frau Phase 4:
Rückbildungsphase

  • Die Muskeln entspannen sich und die Schwellungen gehen innerhalb einer halben Stunde zurück.
  • Die Klitoris, Scheide und Gebärmutter kehren in ihre Ausgangslage zurück.

Frauen können mehrere Organismen hintereinander haben. Sie gleiten dann in die Plateauphase zurück, um dann wieder die Orgasmusphase zu erreichen.

Warum haben Frauen überhaupt einen Orgasmus?

Beim Mann wird beim Orgasmus der Samen aus dem Körper ausgestoßen. Daher ist die Funktion des männlichen Orgasmus klar. Neuere Untersuchungen haben gezeigt, dass der weibliche Orgasmus auch zur Befruchtung beiträgt. Während des Orgasmus wird bei jeder Kontraktion der Muskel der Muttermund in die Samenflüssigkeit getaucht. Auf diese Weise wird die Befruchtung erleichtert.

Nach oben


Der Super Orgasmus. Höhepunkte zum Abheben. von Lou Paget

Nach oben

 Startseite
 Diäten usw.
 Warum sind Diäten selten
 langfristig erfolgreich?
 Entspannungstechniken
 BMI berechnen
 (Body-Mass-Index)
 Gesund, Gesundheit
 Alternative Medizin
 Krankheiten
 Schönheit, Wellness
Sexualität
 Diese Seite zu meinen
 Favoriten hinzufügen
 Impressum, Haftung,
 Copyright, Datenschutz
 Seite weiter empfehlen
 Kontakt
 Sitemap, SM Ernährung,
 SM Fitness, SM Fitness 2,  SM Diät, SM Gesund, S