Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie Cookies zu.
Bitte besuchen Sie unsere Datenschutzbestimmungen um mehr zu erfahren.
 
  Kalorienbedarf Grundumsatz Leistungsumsatz
  Kalorien Grundumsatz berechnen
  Kalorien in Joule umrechnen Ruheumsatz
  Joule in Kalorien umrechnen

Kalorien

Kalorien: Was ist das eigentlich und macht es Sinn Kalorien zu zählen?

Kalorien-Einsparen, Kalorien-Verbrennen, Kalorien-Verbrauchen und die neusten Kalorien-Killer. Sobald es um gesunde Ernährung und Abnehmen geht, scheint es nur noch um den Begriff "Kalorien" zu gehen.

Was sind eigentlich diese Kalorien?

In Kalorien misst man die Energiemenge.

Wird eine Tafel Schokolade verbrannt liefert sie z. B. 569 tausend Kalorien an Energie = 569 Kilokalorien. Im Sprachgebrauch häufig verkürzt 569 Kalorien.

Wenn Sie eine Stunde Inline-Skaten verbrauchen Sie dieselbe Energiemenge.

Macht es Sinn, Kalorien zu zählen?

Ein ganz klares Jein!

Wenn Sie mehr Kalorien zu sich nehmen als Sie verbrauchen, dann nehmen Sie zu. Diese Aussage gilt. Das Problem ist, dass man die Kalorienaufnahme und den Kalorienverbrauch nur sehr ungenau bestimmen kann.

Alle Kalorientabellen sind ungenau!

Auch wenn eine Kalorientabelle für 100g eines Apfels 49 kcal ausweist, heißt das noch lange nicht, dass der Apfel, den Sie gerade essen auch 49 kcal enthält. Der Kaloriengehalt von allen Lebensmitteln schwankt erheblich, je nach Sorte, Reife und Zubereitungsformen. Alle Angaben können nur Durchschnittswerte sein. Darüber hinaus, wie viel der Energie des Apfels wird von Ihrem Körper aufgenommen?

Den Kalorienverbrauch eines Menschen zu bestimmen ist fast unmöglich!

In der Theorie ist es ganz einfach:

Grundumsatz + Leistungsumsatz
= Kalorienverbrauch

Schon die Berechnung des Grundumsatzes bringt Ungenauigkeiten, da z. B. ein Mensch mit vielen Muskeln auch in Ruhe mehr Energie verbraucht. Auch leichte Unterschiede bei der Körpertemperatur wirken sich deutlich auf den Energieverbrauch in Ruhe aus.

Der Leistungsumsatz ist nur noch zu schätzen. Wie häufig sind Sie heute in den Keller gelaufen? Ein Zappelphilipp verbraucht durch seine vielen kleinen Bewegungen sehr viel Energie. Jede Bewegung benötigt Energie. Aufgrund der Vielzahl an Bewegungen im Laufe eines Tages ist es extrem aufwendig den Kalorienverbrauch durch Aktivitäten genau zu messen.

Die Kalorienbilanz

Die Ungenauigkeiten der Kalorienaufnahme und die extreme Ungenauigkeit des Kalorienverbrauchs sorgen dafür, dass eine Kalorienbilanz sehr wenig aussagekräftig ist.

Was nun?

Nutzen Sie die Kalorientabellen und die Listen über den Kalorienverbrauch zur Orientierung und zum Vergleichen. Denken Sie immer daran, dass es sich um Durchschnittswerte handelt und lassen Sie Ihren Taschenrechner ausgeschaltet.

Nach oben

Die Information, die alle haben wollen:

Ein kg Körperfett speichert 7.000 Kilokalorien.

Für die Kaloriengläubigen:

Umfangreiche Kalorientabelle
Kalorienverbrauch bei
59 Tätigkeiten berechnen

Nach oben


Klevers Kompass Kalorien & Fette 2015/16 von Katrin Klever, Annette Hartwig



Die große GU Nährwert Kalorien Tabelle 2014/15: Mit über 20.000 Nährwerten. Alle wichtigen Vitamine und Mineralstoffe. mit wichtigen bioaktiven Pflanzenstoffen von Waltraute Aign, ...



Kalorien mundgerecht

 

Nach oben

 Startseite
 Diäten usw.
 Warum sind Diäten selten
 langfristig erfolgreich?
 Entspannungstechniken
 BMI berechnen
 (Body-Mass-Index)
 Gesund, Gesundheit
 Alternative Medizin
 Krankheiten
 Schönheit, Wellness
 Diese Seite zu meinen
 Favoriten hinzufügen
 Impressum, Haftung,
 Copyright, Datenschutz
 Seite weiter empfehlen
 Kontakt
 Sitemap, SM Ernährung,
 SM Fitness, SM Fitness 2,  SM Diät, SM Gesund, S