Nahrungsmittelzusatzstoffe
  E-100 bis 199 (Farbstoffe)
  E-200 bis 299 (Konservierungsstoffe)
  E-300 bis 321 (Antioxidantien)
  E-322 bis 399 (Säuerungsmittel)
  E-400 bis 429 (Gelier-, Verdickungs- und Feuchthaltemittel)
  E-430 bis 499 (Emulgatoren)
  E-500 bis 949 (verschiedene Zusatzstoffe)
  E-950 bis 1518 (Süßstoffe)

E-Nummern 950 bis 1518 ( Süßstoffe )

Süßstoffe dienen dazu, Lebensmitteln einen Süßgeschmack zu verleihen oder diesen zu verstärken. Aspartam (E951) und Acesulfam (E950) stehen im Verdacht Krebs auslösend zu sein. Saccharin (E954) und Cyclamat (E952) können möglicherweise die Krebs auslösende Wirkung anderer Substanzen fördern.

E950 Acesulfam K
E951 Aspartam
E952 Cyclamat
E953 Isomalt
E954 Saccharin
E957 Thaumatin
E959 Neohesperidin DC
E965 Maltit
E966 Lactit
E967 Xylit
E999 Quillajaextrakt
E1100 Amylasen
E1101 Proteasen
E1102 Glucoseoxidase
E1103 Invertase
E1105 Lysozym
E1200 Polydextrose
E1201 Polyvinylpyrrolidon
E1202 Polyvinylpolypyrrolidon
E1404 Oxidativ abgebaute Stärke
E1410 Monostärkephosphat
E1412 Distärkephosphat
E1413 Phosphatiertes Distärkephosphat
E1414 Acetyliertes Distärkephosphat
E1420 Monostärkeacetat
E1421 Monostärkeacetat
E1422 Acetyliertes Distärkeadipat
E1440 Hydroxypropylstärke
E1442 Hydroxypropylldistärkephosphat
E1450 Stärkenatriumoctenylsuccinat
E1505 Triethylcitrat
E1518 Glycerintriacetat
 
 Startseite
 Diäten usw.
 Warum sind Diäten selten
 langfristig erfolgreich?
 Entspannungstechniken
 BMI berechnen
 (Body-Mass-Index)
 Gesund, Gesundheit
 Alternative Medizin
 Krankheiten
 Schönheit, Wellness
 Diese Seite zu meinen
 Favoriten hinzufügen
 Impressum, Haftung,
 Copyright, Datenschutz
 Seite weiter empfehlen
 Kontakt
 Sitemap, SM Ernährung,
 SM Fitness, SM Fitness 2,  SM Diät, SM Gesund, S